Security Headers zum Besucherschutz bei Gen.ius.tv  

Zusätzlich zum Datenschutz, der Besucher durch Nichtstun auf der Serverseite schützt, kann der Webseitenanbieter Besucher aktiv schützen. Security Headers verbieten Eingriffe Dritter, die den Besucher umleiten oder verseuchen können. Das Referrer-Verbot unterdrückt nach Art. 32(2) GDPR/DSGVO die übliche, doch unnötige Weitergabe von Daten von hier an die verlinkten Anbieter.

Beim Selbstbetrieb eines Webservers - eigentlich keine besondere Schwierigkeit - lassen sich die notwendigen Security Headers selbst einstellen. Dies kann etwas schwerer als die Einrichtung eines Servers sein. Wer beim Server eines Drittanbieters Kapazitäten mietet, ist bei den Security Headers auf den guten Willen und die Kompetenz des Anbieters angewiesen.
Security Headers Test Result A+
Nicht alles lässt sich erfolgreich auf Anhieb einrichten, und viele Unternehmen, aber auch Datenschutzämter, erhalten keine guten Noten vom Online-Test Securityheaders.com. Schritt für Schritt kann und sollte man aber versuchen, dem Besucher mehr Sicherheit und Bösewichten die Stirn zu bieten.

Bei Gen.ius.tv ist die Besuchersicherheit ein wichtiges Ziel, selbst wenn keine Daten gesammelt werden, die Referrer-Herkunft unbedenklich ist und Eingriffe Dritter aufgrund der Kodierung der Seiten ohne Javascript und dergleichen keinen Sinn ergäben.
12. 04. 2019